• NLP Lehr-Trainerin und Mediatorin
• Begründerin und Leiterin des INSA-Instituts
• Sängerin und Leiterin des Vokalensembles "4 voices"

• Vorstandsmitglied Kulturbühne "Himmelblau" e.V.

 

Hera Pöhl-Krickau


• Hera Pöhl-Krickau ist NLP Lehr-Trainerin, Mediatorin, Persönlichkeitstrainerin und Leiterin des Instituts für NLP & Mediation Sachsen-Anhalt (INSA).
Schwerpunkte ihrer Beratungs- und Trainingstätigkeit sind Kommunikation, Verhaltenstraining und Selbstmanagement.

• Sie ist 56 Jahre alt und musiziert seit ihrem 6. Lebensjahr. Auf der Basis ihrer Klavier- und Gesangsausbildung am Konservatorium bildete sie sich zur Chorleiterin weiter und gründete 1987 das Vokalensemble „4 voices“, mit dem sie bis heute auftritt.

• Ihre NLP-Ausbildung begann sie 1994 in Berlin und Hannover und schloss sie 1999 als NLP-Trainerin ab. Seit 2000 ist sie Mitglied und anerkannte NLP Lehr-Trainerin im DVNLP (Deutscher Verband für NLP).

• Ihre Mediationsausbildung beendete sie 1999.

• Von 1999 bis 2004 war sie selbständige Projektmanagerin für Wirtschaftsinvestitionen.
Sie unterstützte Investoren für größere Produktionsanlagen bei Fragen der Standortansiedlung, bei der Klärung von Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten und bei der Kontaktherstellung zu örtlichen Behörden für das konkrete Investitionsvorhaben.

• 1999 gründete sie das Institut für NLP & Mediation Sachsen-Anhalt (INSA).
Im INSA bildet sie NLP-Practitioner aus, bietet Persönlichkeitsberatungen/Coaching und eigene Weiterbildungen an. Aus ihren Erfahrungen als Trainerin, Sängerin und Projektmanagerin kreierte sie das Training „Präsentation & Persönlichkeit“. In diesem Weiterbildungsangebot verbindet sie ihr Wissen aus NLP und Mediation mit den verschiedenen Erfahrungen als Sängerin und selbständige Unternehmerin.

• In 2009 und 2011 hat sie die Projektleitung der Landesliteraturtage Sachsen-Anhalts übernommen.

• Die Arbeit von Hera Pöhl-Krickau ist geprägt von einer ganzheitlichen Betrachtung des Menschen mit all seinen Fähigkeiten, der Anerkennung und Verringerung seiner Schwächen und der Erweiterung seiner Möglichkeiten und Potenziale.